single-event.php

M.J. / Laufzeug

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

M.J. / Laufzeug

Performance:

Sa 24. 11. 12, 14 Uhr, Arminiushalle, 10551 Berlin

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

artbook berlin 2012

Buchmesse:

Fr 23. 11. – So 25. 11. 12

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

The Critical Camera

Künstler*innengespräch:

Do 8. 11. 12, 19.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

The Critical Camera

Führung:

Di 30. 10. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Ortstermin 2012

Kunstfestival:

Fr 26. 10. – So 28. 10. 12

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Living Ornament / Mein-Hof

Performance:

Di 9. 10. 12, 18 – 20 Uhr, bei „Moabiter Möbel“

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

The Mimic Octopus

Diskussion:

Do 27. 9. 12, 20 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

zum greifen nah

Führung:

Fr 31. 8. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

zum greifen nah

Ausstellungsrundgang:

Fr 17. 8. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

zum greifen nah

Führung:

Fr 10. 8. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Abstraktion und Alltag

Führung:

Do 12. 7. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

animalibri

Ausstellungsrundgang:

Fr 13. 4. 12, 18 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

animalibri

Führung:

Di 3. 4. 12, 17.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

lieb & teuer

Ausstellungsrundgang:

Mi 4. 1. 12, 18 Uhr u. Sa 14. 1. 12, 17 Uhr

faws-content-single-event-detail.php

Veranstaltung:

Sa 24. 11. 12, 14 Uhr, Arminiushalle, 10551 Berlin

2 Performances aus der Reihe: urban constructions

Die beiden Performances finden im Rahmen der Reihe „urban constructions“ statt, einer von Richard Rabensaat organisierten Performance-Kunst-Reihe.

Bridge Markland: „M.J.“
Die Berliner Performerin agiert zunächst an verschiedenen Orten der Markthalle als hexenähnliches, expressionistisches Wesen. In mehrere Lagen von Kleidung gehüllt entblättert sich die Künstlerin, um ihrem Publikum aberwitzig und mit viel Tempo auf der Nase herumzutanzen.

Patrick Jambon: „Laufzeug“
Beginnend in der Arminiushalle trägt der französische, in Berlin lebende Performer Patrick Jambon eine Plattform auf seinem Rücken, an der ein Computer mit Joystick, Bildschirm und Lautsprecher befestigt sind. Die Zuschauer sind aufgefordert zu spielen und dem Künstler auf seinem Weg durch die Turmstraße zu folgen.

Kontakt: Richard Rabensaat, Osloer Str. 114, 13359 Berlin, Tel. 030- 4936575, richard.rabensaat@web.de

Die Performance Reihe wird gefördert durch das Bezirksamt Mitte von Berlin / Bezirkskulturfonds