single-event.php

Themenabend Performance

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

umstellen

Ausstellungsrundgang:

Do 12. 12. 13, 18 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Mimikry mit Maskerade

Vortrag:

Di 12. 11. 13, 19.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Themenabend Performance

Diskussion, Performance:

Fr 19. 10. 13, 19.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Minority Reports

Performance, Präsentation:

Sa 21. 9. 13, 15 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Neuer Exotismus?

Diskussion:

Do 19. 9. 13, 19.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

dandelion gray

Ausstellungsrundgang:

Do 22. 8. 13, 18 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Man on Wire

Filmabend, Finissage:

Sa 27. 7. 13, 19 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Destillat

Performance:

So 9. 6. 13, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr und 18.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Destillat

Führung:

Sa 8. 6. 13, 17 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Destillat

Performance:

Sa 8. 6. 13, 19 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Ortstermin 2013

Kunstfestival:

Fr 7. 6. – So 9. 6. 13

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Destillat

Führung, Performance:

Do 23. 5. 13, 17.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Destillat

Führung:

Mi 15. 5. 13, 17.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Hidden Treasures

Filmabend, Finissage:

Sa 20. 4. 13, 20 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Aufruf zum Dilettieren

Vortrag:

Do 18. 4. 13, 19.30 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

ort/zeit/los

Führung:

13. 2. – 13. 3. 13

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

Musique Maudite #6

Konzert:

Sa 26. 1. 13, 15 – 23 Uhr

faws-content-single-event-connected-list-one-entry.php

The Marnies

Konzert:

Do 10. 1. 13, 21 Uhr

faws-content-single-event-detail.php

Diskussion, Performance

Fr 19. 10. 13, 19.30 Uhr

19.30 Uhr:
Diskussion Performance im öffentlichen Raum

Es diskutieren:
Jun.-Prof. Dr. Judith Siegmund (UdK Berlin), Pfelder (Künstler, Projektraum Kurt-Kurt),
Nathalie Fari (Künstlerin) und Richard Rabensaat (Künstler und Journalist).
Diskussionsleitung: Dr. Peter Funken (Kunstwissenschaftler und Journalist)

In der Diskussion fragen KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen nach den Möglichkeiten der Performance im öffentlichen Raum. Wie weit ist die Kunst außerhalb des heimeligen Kunst-Soziotops in der Lage, Interessierte zu erreichen, die zunächst einmal nicht unmittelbar in den Kunstbetrieb involviert sind? Gelingt dies nur im Rahmen von Kunstvermittlungsprogrammen der Institutionen oder reicht die Wirkungsmacht der Kunst auch ins allgemeine öffentliche Leben auf der Straße und in der Gesellschaft?
Ausgangspunkt ist die Performance Reihe „urban constructions“ (www.jps-berlin.de/urban.html), die im Herbst 2012 in Berlin Mitte stattgefunden hat. Verschiedene Live-Performances u.a. in einem Möbelhaus, in einer Schule, in einer Markthalle und einem Projektraum haben sich an zufällige PassantInnen und das Straßenpublikum gerichtet und in ganz unterschiedlicher Weise Beachtung auf sich gezogen. Veranstalter waren der Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord und Richard Rabensaat.

Anschl. ab ca. 20.30 Uhr:
Live-Performances mit Florian Feigl, Katharina Lattermann, Elke Postler, Trio.saboTage/Grit Lindau, Zettelmann

Florian Feigl zeigt einen Ausschnitt aus seiner „300“-Serie. Der Ausschnitt ist Teil eines Filmprojekts, das sich zu einem Dokument des gesamten sozialen, ethnografischen, skulpturalen und weiteren Amalgams der modernen Gesellschaft addiert (ca. 20 Min.).

Ausgehend von einer Tanzsituation thematisiert Katharina Lattermann die Beschränkung des Menschen durch vorgegebene Konditionierungen und die Möglichkeiten, sich aus diesen durch selbst gewählte Entwicklungsschritte zu befreien (ca. 15 Min.).

Elke Postler untersucht mit ihrer Performance die Korrespondenzen zwischen Raum, Körper und individueller Historie (ca. 20 Min.).

Auf dem Tisch von trio.saboTage findet sich so allerlei, darunter aber auch Objekte. Die Objekte kommunizieren, die Künstlerin versucht, sie zu bändigen. Aber das gelang schon dem Zauberlehrling nicht. Scheitert auch trio.saboTage? (ca. 30 Min.).

Zettelmann möchte den Golem schaffen, scheitert und hofft dann mit seiner Performance wenigstens zum „Stein der Idioten“ vorzudringen. Es entsteht – so Zettelmann – ein „katachymisches Solo“ (ca. 25 Min.).

Organisation: Richard Rabensaat